Portalthemen

Schnelleinstieg der Portalthemen

    Lehrer unterrichtet Schüler einer Klasse in Schule © Kzenon
    Teenager in multikultureller Klasse ©  Robert Kneschke
    Hauptinhalt

    Bildung ist in besonderer Weise für eine gelingende Integration von Bedeutung. Und so sind Kindertageseinrichtungen (KITA) und Schulen in ihrer Rolle als Bildungseinrichtungen wichtige Orte zur sozialen und gesellschaftlichen Integration von Kindern und Jugendlichen.

    Seit vielen Jahren besuchen Kinder und Jugendliche, deren Herkunftssprache nicht oder nicht ausschließlich Deutsch ist, sächsische Schulen. Ihre Integration in das sächsische Bildungssystem ist eine selbstverständliche und reguläre Aufgabe, auch in Zeiten verstärkter Zuwanderung, wie sie seit längerem zu beobachten ist. Migration ist kein Sonderfall, sondern Alltag und Normalität in einer globalisierten Welt. Dafür gilt es, den Umgang mit Vielfalt und Interkulturalität in Schule aktiv zu gestalten. Dazu braucht es Auf­geschlossenheit und einen respektvollen Umgang miteinander sowie konkretes Wissen, unterstützende Strukturen und interkulturell kompetente Akteure an der Seite.

    zurück zum Seitenanfang